Freitag, 9. Mai 2014

Am 10. Mai ist Weltladentag


Der Weltladentag morgen am 10. Mai 2014 steht unter dem Motto "Mensch. Macht. Handel. Fair." und bildet den Auftakt für ein mehrjähriges Projekt von Weltladen-Dachverband und Forum Fairer Handel zum Thema „Arbeits- und Menschenrechte in internationalen Lieferketten“. Am Weltladentag werden bundesweit hunderte Weltläden mit Bodenplakaten und einer Fotoaktion auf die Auswirkungen von Machtkonzentrationen im Lebensmitteleinzelhandel aufmerksam machen und die EU-Politik auffordern, unfaire Handelspraktiken zu verbieten. Denn: Aktuell kontrollieren fünf Supermarktketten 90% des deutschen Lebensmittelmarktes. Die Folgen sind: Preisdumping, Hungerlöhne, Menschenrechtsverletzungen. Der Faire Handel setzt sich für menschenwürdige Arbeitsbedingungen und gerechte Handelsbeziehungen ein.

World Fair Trade Day

Der Weltladentag ist eine Aktion des Weltladen-Dachverbandes in Kooperation mit dem Forum Fairer Handel. Jedes Jahr am zweiten Samstag im Mai engagieren sich deutschlandweit Weltläden mit politischen Aktionen zum Fairen Handel. Zeitgleich feiern weltweit die Mitglieder der World Fair Trade Organisation den Internationalen Tag des Fairen Handels / World Fair Trade Day. 2014 findet der Weltladentag bereits zum 19. Mal statt. Einen Rückblick über die bisherigen Weltladentags-Themen gibt es hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen